Integrative Medizin
Zum Hauptinhalt springen Zum Seiten-Footer springen
Newsroom Integrative Medizin

Newsroom Integrative Medizin

Wir informieren Sie über Neuigkeiten aus Wissenschaft und Forschung zur Integrativen Medizin.
Hier finden Sie Studien und Metanalysen, Reportagen aus der Welt der Komplementärmedizin und Naturheilkunde, Buchbesprechungen oder auch Personalia und Anzeigen.

Gemeinsam für eine Medizin der Zukunft!

Weiter unten auf dieser Seite können Sie alle Artikel filtern nach Schlagworten oder Rubriken.

Die News im Überblick

KVC-Verlag: Optimierungsstrategien bei Demenz
Neuerscheinungen KVC Verlag

Optimierungs­strategien bei Demenz

Von Redaktion Carstens-Stiftung

Demenz

Demenz ist derzeit nicht heilbar und die wissenschaftliche Erkenntnislage ist lückenhaft – mit dem Projekt "Optimierungsstrategien bei Demenz" der Carstens-Stiftung konnten einige dieser Lücken geschlossen werden. Der Abschlussband stellt die Ergebnisse der 11 Doktorarbeiten vor, die im Rahmen des Projektes entstanden sind. Diese behandeln die Bereiche Prävention, nicht-pharmakologische Behandlung und Herausforderungen in der Versorgung von Menschen mit Demenz.

Optimierungsstrategien bei Demenz beinhaltet Übersichtsarbeiten, welche die bisher weltweit veröffentlichte Vielzahl von Einzelstudien zu bedeutsamen Fragen zur Demenz bewerten und zu einem Gesamtergebnis zusammenfassen. Die 14 Kapitel des Buches gliedern sich dabei in drei Themenkomplexe auf.

Der erste Teil befasst sich mit Maßnahmen zur primären Prävention der Demenz. Es geht also um die Frage, was der Einzelne tun kann, um sein Erkrankungsrisiko zu reduzieren. Was sind veränderbare Risiko- und Schutzfaktoren? Welche Rolle können Mind-Body-Interventionen spielen und wie sinnvoll ist die Einnahme von Vitamin B?

Im zweiten Teil werden nicht-pharmakologische Therapieverfahren bei Demenz überprüft, denn konventionelle Arzneimittel können die Symptomatik einer Demenz nur begrenzt beeinflussen und bergen das Risiko unerwünschter Nebenwirkungen. Welchen Beitrag können aber Massage, Aromatherapie oder Mehrkomponenten-Interventionen wie die MAKS-Therapie leisten, und wie wirtschaftlich sind diese Verfahren?

Da Demenzen leider nicht kurativ behandelt werden können, ist es für das Gesundheitswesen und die Gesellschaft von enormer Bedeutung, Versorgungsdefizite zu erkennen und Strategien zu deren Behebung zu entwickeln. Der dritte Teil beinhaltet daher Arbeiten u.a. zur Früherkennung des Abbaus kognitiver Fähigkeiten und zur Unterstützung pflegender Angehöriger mit technologiebasierten Maßnahmen.

Aus dieser Zusammenschau der aktuellen Erkenntnisse zur Prävention, nicht-pharmakologischen Therapie und zu Versorgungsherausforderungen lassen sich evidenzbasierte Schlussfolgerungen auch für die Praxis ableiten. Optimierungsstrategien bei Demenz ist daher gleichermaßen für Wissenschaftler wie Therapeuten interessant, die sich mit der Erkrankung, durch sie verursachte Probleme und deren Lösungsmöglichkeiten auseinandersetzen möchten.

Informationen zum Buch:

Optimierungsstrategien bei Demenz
Forschung zu Prävention, Therapie und Versorgung
Elmar Gräßel, Anna Pendergrass, Jennifer Scheel, Carolin Donath (Hrsg.)
KVC Verlag 2019, Buchreihe CAM EXPERTISE
ISBN 978-3-96562-000-1
194 Seiten, 19,80 EUR

Rezensionsexemplar anfordern

Direktlink zum Buch im KVC Verlag

Logo KVC Verlag

„Naturheilkunde und Komplementärmedizin erforschen und verständlich aufbereiten.“

zum KVC Shop

Newsletter Icon

Unseren Newsletter bestellen

  • ✓ einmal im Monat
  • ✓ gratis
  • ✓ jederzeit kündbar

jetzt abonnieren

Zurück

News filtern nach Schlagwörtern:


Newsletter Icon

Unseren Newsletter bestellen

  • ✓ einmal im Monat
  • ✓ gratis
  • ✓ jederzeit kündbar

jetzt abonnieren