Integrative Medizin
Zum Hauptinhalt springen Zum Seiten-Footer springen

Tag: Naturheilkunde

Die fünf klassischen Säulen der Naturheilkunde heißen Phytotherapie, Hydrotherapie bzw. Balneotherapie, Bewegungstherapie, Ernährungstherapie und Ordnungstherapie.

Trauer und Verlust

Was tun bei: Trauer und Verlust

Der Verlust eines geliebten Menschen hinterlässt eine offene Wunde, die mit vielen Beschwerden einhergeht. Körperliche und seelische Begleiter-scheinungen wie z.B. Erschöpfung und Schlafstörungen kann man naturheilkundlich lindern. Trauernde werden sanft unterstützt, ohne dass der Trauerprozess unterdrückt wird. Der neue Ratgeber aus dem KVC Verlag stellt Selbsthilfemaßnahmen aus dem Bereich Pflanzenheilkunde und Homöopathie bei Trauer und Verlust vor.

weiterlesen
Die Mistel in der Tumortherapie

Die Mistel in der Tumortherapie 5

Krebserkrankungen sind global als große Krankheitsbelastung einzustufen und in Deutschland eine der Haupttodesursachen der alternden Gesellschaft. Die Misteltherapie nimmt als Kernpunkt einer integrativen Onkologie einen besonderen Stellenwert ein. Der neue Sammelband aus dem KVC Verlag zur Mistel in der Tumortherapie ist ein wichtiges Referenzwerk, das aktuelle Forschungsergebnisse aus Grundlagenwissenschaft und klinischer Anwendungsforschung im Bereich der integrativen Onkologie als Medizin der Zukunft bündelt.

weiterlesen

Stark, gelassen, stabil

Viel zu oft denkt man erst an die eigene Gesundheit, wenn man krank ist. Nicht zuletzt die Corona-Pandemie hat jedoch das Bewusstsein vieler Menschen für die Gesunderhaltung geschärft: Die beste Krankheit ist die, die man gar nicht erst bekommt. Darum zeigt der neue Ratgeber aus dem KVC Verlag, wie sich die eigenen Abwehrkräfte stärken lassen – durch Bewegung, Ernährung, Entspannung und bewährte Maßnahmen aus der Naturheilkunde.

weiterlesen

Der Holobiont: Leben als systemisches Kollektiv

Das Verständnis von Leben als Konglomerat von Mikroorganismen ist ein holistischer Ansatz, der die Möglichkeit eröffnet, Organismen und deren Entwicklung neu zu verstehen. Insbesondere bietet diese Einsicht einen ganzheitlichen Blick auf den Menschen als Metaorganismus, dessen Gesundheit von der Balance der Mikroorganismen abhängig ist. Gesundheit und Krankheit erscheinen in diesem Lichte als Störung des Zusammenspiels der vielfältigen Lebewesen, die den menschlichen Körper besiedeln.

weiterlesen
Icon Conversation

Newsroom Integrative Medizin

Alle News zur Medizin der Zukunft

News anzeigen