Komplementäre und
Integrative Medizin
Zum Hauptinhalt springen Zum Seiten-Footer springen

Tag: Integrative Medizin

Integrative Medizin als Medizin der Zukunft. Gemeinsam.

Dr. med. Petra Voiß: Integrative Onkologie

Integrative Medizin wird die Medizin der Zukunft, wenn…

Dr. med. Petra Voiß besetzt eine von vier Stellen im Alois Schnaubelt-Habilitationsprogramm der Karl und Veronica Carstens-Stiftung. Im Interview anlässlich unseres 40sten Geburtstags spricht sie über die Bedingungen dafür, dass die Integrative Medizin zu einer Medizin der Zukunft wird.

weiterlesen
Ärztegesellschaft Heilfasten und Ernährung (ÄGHE)

Ärztegesellschaft Heilfasten und Ernährung (ÄGHE)

Eine Fortbildungsveranstaltung am 27. November 2021 in der Klinik für Integrative Medizin & Naturheilkunde in Bamberg. Die Tagung wird parallel auch online übertragen.

weiterlesen
Prof. Dr. med. Claudia Witt

Digitalisierung und Tradition verbinden

Claudia Witt hatte von 2008 bis 2013 die Stiftungsprofessur für Komplementärmedizin der Carstens-Stiftung inne und wurde 2014 auf den Lehrstuhl für komplementäre und integrative Medizin der Universität Zürich berufen. In unserem Interview anlässlich des 40sten Geburtstages der Carstens-Stiftung spricht sie über die Chancen der Digitalisierung – gerade für die Integrative Medizin.

weiterlesen
Gesunde Orte – Therapeutische Landschaften

Gesunde Orte – Therapeutische Landschaften

Stärkung der interdisziplinären Forschung zu Einflüssen von Raum, Landschaften und Orten ("places") auf die physische, psychische und soziale Gesundheit durch Anregung des Dialogs zwischen Medizinischer Geographie, Gesundheitswissenschaften, Biomedizin, Psychologie, Neurowissenschaften, Landschaftsökologie, Forst- und Agrarwissenschaften, Landschafts- und Raumplanung.

weiterlesen
Gesund altern: Wann sind Sie eigentlich das letzte Mal Trampolin gesprungen?

Gesund altern: Wann sind Sie eigentlich das letzte Mal Trampolin gesprungen?

Lange Zeit wurde das Älterwerden als defizitärer Prozess angesehen, als Verlust von Leistungsfähigkeit. Doch das muss nicht so sein, denn nur etwa 20-30% der Beschwerden im Alter sind genetisch bestimmt. Das heißt umgekehrt: zu 70-80% können wir selbst Einfluss auf unser Altern nehmen und dadurch auch die positiven Aspekte des Alters genießen – etwa die Freiheit von vielen Verpflichtungen und die neu gewonnene Freizeit für Dinge, die uns Freude bereiten.

weiterlesen
Felicia Kleimaier über Erfolge der Integrativen Medizin im Praxisalltag

Die Erfolge der Integrativen Medizin motivieren mich im Praxisalltag

Felicia Kleimaier ist Promotionsstipendiatin der Karl und Veronica Carstens-Stiftung. Im Interview anlässlich unseres 40sten Geburtstags spricht sie über die Rolle der Integrativen Medizin im Praxisalltag und darüber, welche Bedeutung der Nachwuchsförderung zukommen wird.

weiterlesen
Mund und Magen – viel mehr als kauen und verdauen

Mund und Magen – viel mehr als kauen und verdauen

Blähungen, Sodbrennen und Völlegefühl zählen zu den häufigsten Beschwerden, von denen Klienten in der Ernährungsberatung berichten. Jeder dritte Erwachsene leidet zumindest ab und zu unter saurem Aufstoßen und den brennenden Beschwerden. Meist steht zuerst der Darm im Fokus. Doch die Verdauung beginnt schon viel früher. Das UGB-Symposium vom 8.-10. Oktober 2021 nimmt deshalb den oberen Verdauungstrakt genauer unter die Lupe.

weiterlesen
40 Jahre Carstens-Stiftung: Professor Harald Matthes über Patientenpräferenzen und seine Erwartungen an die Politik.

One Health bzw. Planetary Health sind unaufhaltbare gesellschaftliche Trends

Prof. Dr. Harald Matthes leitet seit vielen Jahren das Gemeinschaftskrankenhaus Havelhöhe in Berlin. Im Interview anlässlich unseres 40sten Geburtstags spricht er über Patientenpräferenzen und darüber, was er von der Politik erwartet.

weiterlesen
Ökologische Landwirtschaft benötigt einen breiten Konsens

Ökologische Landwirtschaft benötigt einen breiten Konsens

Josef Bunge war viele Jahre Referent der Landwirtschaftskammer Nordrhein-Westfalen. Im Interview anlässlich unseres 40sten Geburtstages spricht er über wegweisende Projekte der 80er Jahre und über Erfordernisse an eine Bio-Landwirtschaft, die unserem Versorgungsanspruch gerecht wird.

weiterlesen
Promovieren und wissenschaftlich arbeiten in der Integrativen Medizin

Promovieren und wissenschaftlich arbeiten in der Integrativen Medizin

Das Ziel des Graduiertenkollegs IGIM der Uni Witten-Herdecke ist die hochschulübergreifende interprofessionelle Nachwuchsförderung in der Integrativen Medizin. Das Kolleg richtet sich an Studierende der Medizin, Psychologie, Zahnmedizin, Pflegewissenschaften und aus dem Bereich der Gesundheitsfachberufe, Therapie-, Geistes- und Naturwissenschaften.

weiterlesen
Icon Conversation

Newsroom Integrative Medizin

Alle News zur Medizin der Zukunft

News anzeigen