Wir für Studierende

Wir für Studierende

Naturheilverfahren, Homöopathie und Komplementärmedizin im Studium

Die Carstens-Stiftung ermöglicht Studierenden sich schon während des Studiums mit komplementärmedizinischen Verfahren auseinander zu setzen. Studierende der Human-, Tier- und Zahnmedizin, der Naturwissenschaften sowie der Gesundheitsberufe sind herzlich eingeladen, sich über unsere Förderangebote zu informieren.

Die Nachwuchsförderung der Carstens-Stiftung hat mir den Zugang und die Bedeutung für eine wissenschaftliche Auseinandersetzung mit der Komplementärmedizin ermöglicht. Dies hat mir enorm geholfen – sowohl komplementäre als auch konventionelle Medizin ganz anders einzuschätzen. So bin ich letztlich zu der Erkenntnis gekommen, dass nicht die Methode, sondern der erkrankte Mensch im Mittelpunkt stehen muss..

Dr. med. Eckard Krüger über die Arbeit der Carstens-Stiftung : Natur und Medizin

Dr. med. Eckard Krüger,
Chefarzt der Abteilung für Akutgeriatrie und Frührehabilitation an der Klinik Naila in Oberfranken



Unser Promotionsförderprogramm

fußt auf der Teilnahme an unserem KVC-Promotionsseminar.
Sodann gibt es die Möglichkeit, sich als KVC-DoktarandIn individuell beraten zu lassen oder Anträge auf Sach- bzw. Reisekostenerstattung zu stellen. Als KVC-StipendiatIn können Sie sich um eine monatliche Zuwendung von zurzeit € 820,- bewerben.



Unsere aktuelle Ausschreibung

Im Rahmen des Alois-Schnaubelt Habilitationsprogrammes fördern wir ÄrztInnen, die ihre Berufbarkeit auf eine Professur im Bereich Naturheilkunde und Komplementärmedizin durch eine Habilitation oder durch habilitationsäquivalente Leistungen anstreben. Öffnet internen Link im aktuellen Fenstermehr


Dr. Beate Stock-Schröer (Dipl.-Biol.)

Programmleitung Förderung, Lehre
und akademischer Nachwuchs

Telephon: 0201 56 305 10
E-Mail: Öffnet ein Fenster zum Versenden der E-Mailb.stock-schroeer@carstens-stiftung.de


Einen universitären Arbeitskreis gründen

Bei den ersten Schritten zur Gründung eines Arbeitskreises können wir Sie mit Informationen, Materialien und Kontakten unterstützen. Erfahrene AK-Leiter klären auf, wie die organisatorischen Herausforderungen gelöst wurden. Beim Öffnet internen Link im aktuellen FensterKVC-Forum Homöopathie können Sie AK-Mitglieder deutschlandweit kennenlernen und sich vernetzen.



Aktuell geförderte Arbeitskreise

Berlin

Berlin

Aktiv im Wintersemester 2016/2017

AK Integrative Homöopathie
Leitet Herunterladen der Datei einSemesterprogramm

AK Homöopathie
Leitet Herunterladen der Datei einSemesterprogramm

Würzburg

Würzburg

Aktiv im Wintersemester 2016/2017
Das Semesterprogramm ist derzeit nicht verfügbar

Kiel

Kiel

Aktiv im Wintersemester 2016/2017
Das Semesterprogramm ist derzeit nicht verfügbar

Tübingen

Tübingen

Aktiv im Wintersemester 2016/2017
Leitet Herunterladen der Datei einSemesterprogramm

Hannover

Hannover

Aktiv im Wintersemester 2016/2017
Leitet Herunterladen der Datei einSemesterprogramm

Regensburg

Regensburg

Aktiv im Wintersemester 2016/2017
Das Semesterprogramm ist derzeit nicht verfügbar

Witten

Witten

Aktiv im Wintersemester 2016/2017
Das Semesterprogramm ist derzeit nicht verfügbar

Leipzig

Leipzig

Aktiv im Wintersemester 2016/2017
Das Semesterprogramm ist derzeit nicht verfügbar

Marburg

Marburg

Aktiv im Wintersemester 2016/2017
Das Semesterprogramm ist derzeit nicht verfügbar

Wien

Wien

Aktiv im Wintersemester 2016/2017
Das Semesterprogramm ist derzeit nicht verfügbar

Aachen

Aachen

Aktiv im Wintersemester 2016/2017
Leitet Herunterladen der Datei einSemesterprogramm

Essen

Essen

Aktiv im Wintersemester 2016/2017
Leitet Herunterladen der Datei einSemesterprogramm

Köln

Köln

Aktiv im Wintersemester 2016/2017
Leitet Herunterladen der Datei einSemesterprogramm

 

 

Literatur- und Rechercheservice

Datenbanken und Fachliteratur
in Europas größter
Fachbibliothek für
Komplementärmedizin.

mehr

 

 

Mit Homöopathie-interessierten in Kontakt kommen und bleiben

Das KVC-Forum Homöopathie für Studierende (ehemals Wilseder Forum) ist ein deutschlandweites Netzwerk von Medizinstudenten, die sich ergänzend zum Studium mit Homöopathie und anderen komplementären Heilmethoden auseinandersetzen möchten. Seit 1991 wird es von der Carstens-Stiftung sowohl organisiert als auch finanziert.


Dr. Jens Behnke, Carstens-Stiftung : Natur und Medizin

Dr. Jens Behnke

Homöopathie in Forschung und Lehre

Telephon: 0201 56 305 13 und 0178 5594 308
E-Mail: Öffnet ein Fenster zum Versenden der E-Mailj.behnke@carstens-stiftung.de

Besuchen, folgen und teilen Sie uns!

Die Carstens-Stiftung : Natur und Medizin in den Sozialen Medien.

Immer gut informiert –

der Newsletter der
Carstens-Stiftung : Natur und Medizin

✓ einmal im Monat
✓ gratis
✓ jederzeit kündbar

Mitglieder profitieren
mehrfach –

alle Infos zur
Fördermitgliedschaft

mehr erfahren