Komplementäre und
Integrative Medizin
Zum Hauptinhalt springen Zum Seiten-Footer springen

Tag: Depression

Häufige psychische Erkrankung mit diversen seelischen und körperlichen Beschwerdebildern

MBLM – neuartiges Mind-Body-Programm an der Schnittstelle zur Psychotherapie

MBLM – neuartiges Mind-Body-Programm an der Schnittstelle zur Psychotherapie

Dr. Holger C. Bringmann im Interview über die Entstehungsgeschichte eines neuen Therapieverfahrens für Patient*innen mit psychischer Erkrankung – und die beachtenswerten Ergebnisse aus dem Alois Schnaubelt-Habilitationsprogramm der Carstens-Stiftung.

weiterlesen
Essen gegen Depression – die SMILES-Studie

Essen gegen Depression – die SMILES-Studie

Dass die Mediterrane Küche sich positiv auf die Gesundheit auswirkt, ist mittlerweile kein Geheimnis mehr. Insbesondere zur Vorbeugung von kardiovaskulären Erkrankungen wird die Mittelmeerdiät empfohlen. Doch wie sieht es mit der seelischen Gesundheit aus? Kann die Ernährung auch einen Beitrag dazu leisten, depressive Episoden zu lindern? Genau dieser Frage ging die „SMILES“-Studie nach.

weiterlesen
KIM bei Depressionen und Restless-Legs-Syndrom

KIM bei Depressionen und Restless-Legs-Syndrom

Im Rahmen ihres Förderprogramms Young Clinician Scientists fördert die Carstens-Stiftung Dr. med. Julia Siewert, Charité Universitätsmedizin Berlin. Sie und ihr Forscherteam prüfen, wie Patient*innen mit psychischer Belastung von Hypnose, Akupressur und Hydrotherapie profitieren können.

weiterlesen
Angst als Problem – Lavendel Teil der Lösung?

Angst als Problem – Lavendel Teil der Lösung?

Angst ist ein charakteristisches Merkmal der modernen Zeit. Die Verbreitung von Angsterkrankungen nimmt als Folge von politischen, gesellschaftlichen und ökologischen Veränderungen in unserer Welt – wie wir sie durch die Corona-Pandemie und den Krieg in der Ukraine gerade hautnah erleben – immer weiter zu.

weiterlesen
Stand der Forschung: Lichttherapie bei Depressionen

Lichttherapie: Ein sonniges Gemüt, auch im Winter?

Depressionen gehören zu den häufigsten und hinsichtlich ihrer Auswirkungen auf die Lebensqualität am meisten unterschätzten Erkrankungen. Eine Depression lässt sich meist nicht auf eine einzige Ursache oder einen einzigen Auslöser zurückführen. Vielmehr entwickelt sie sich aus dem Zusammenspiel unterschiedlicher Faktoren.

weiterlesen
Dr. Holger Bringmann: Natürliche Potentiale freisetzen, individuell und gesellschaftlich

Natürliche Potentiale freisetzen, individuell und gesellschaftlich

Dr. Holger C. Bringmann ist Oberarzt an der Klinik für Integrative Psychiatrie und Psychosomatik der Diakonie in Zschadraß sowie Studienarzt und wissenschaftlicher Mitarbeiter in der Abteilung für klinische Naturheilkunde am Institut für Sozialmedizin, Epidemiologie und Gesundheitsökonomie der Charité Universitätsmedizin. Er spricht über das Potential in jedem von uns und die Kraft eines integrativen Ansatzes, dieses zu entfalten.

weiterlesen
Moderne Medizin blickt auf die individuellen Ressourcen des Menschen

Moderne Medizin blickt auf die individuellen Ressourcen des Menschen

Im Rahmen unseres 40-jährigen Jubiläums stellen wir Ihnen ein aktuelles Förderprojekt vor: In einer Explorativen Pilotstudie geht der Sportwissenschaftler Julian Böhm einerseits der Frage nach, wie sich das Wandern in den Versorgungsalltag implementieren lässt, andererseits prüft er, welche Zielmessgrößen für Menschen mit der Hauptdiagnose Depression sich am besten eignen.

weiterlesen
Waldbaden: Prävention und Therapie

Waldbaden: Prävention und Therapie

Während der Ausgangsbeschränkungen aufgrund der Corona Pandemie erlebte der Wald als Ausflugsziel eine Renaissance. Doch Wälder sind nicht nur als Erholungsräume zur Freizeitgestaltung beliebt, sondern werden im Rahmen komplementärmedizinischer Maßnahmen zur Prävention und Therapie von verschiedenen Krankheiten relevant.

weiterlesen
Icon Conversation

Newsroom Integrative Medizin

Alle News zur Medizin der Zukunft

News anzeigen