KVC-Verlag: Was tun bei Nackenschmerzen

Rubrik: Neuerscheinungen KVC Verlag

Nackenschmerzen

Nackenschmerzen sind ein Volksleiden. Sie sind ein Hindernis im Alltag, schränken die Beweglichkeit ein und können sogar mit einer verringerten Durchblutung im Kopf einhergehen. Kurz: Nackenschmerzen mindern eindeutig die Lebensqualität. Doch es gibt wirksame naturheilkundliche Therapien und Maßnahmen zur Selbsthilfe. Der neue Ratgeber aus dem KVC Verlag stellt sie vor.

Die meisten Nackenschmerzen sind funktionell, das heißt ohne klare organische Ursache. Sie entstehen vor allem durch eine einseitige Haltung, die bestimmte Muskeln gar nicht belastet, andere dafür aber überlastet. Dementsprechend sind besonders Büroangestellte mit PC-Arbeitsplatz, Krankenpflegende oder auch Fließbandarbeiter betroffen. Stress und Anspannung sowie Bewegungsmangel können die Beschwerden noch verstärken.

Im akuten Fall werden Nackenschmerzen konventionell mit Schmerzmitteln behandelt. Für eine Langzeiteinnahme eignen sich diese Medikamente wegen ihrer Nebenwirkungen, in Form von z.B. Magen- oder Leberschädigungen, jedoch nicht. Vor allem Patienten mit chronischen oder wiederkehrenden Beschwerden suchen daher nach Alternativen.

Der neue Ratgeber aus dem KVC Verlag stellt die Studienlage zu Yoga, Schröpfen und der asiatischen Schabetechnik Gua Sha vor. Demnach liegen für all drei Verfahren Wirksamkeitsnachweise bei Nackenschmerzen vor. Abgerundet wird das Buch zusätzlich durch nützliche Anleitungen zur Selbsthilfe, u.a. in Form von bewährten Bewegungs-Übungen, Verfahren zur Muskelentspannung, Hinweisen zu kinesiologischen Tapes, Wärmeanwendungen und bestimmten Heilpflanzen.

Romy Lauche

Dr. Romy Lauche ist Leiterin der Forschungsabteilung der Klinik für Integrative Medizin und Naturheilkunde an der Sozialstiftung Bamberg, und Gastwissenschaftlerin an der University of Technology Sydney, und der Monash University in Melbourne, Australien. Ihre Forschung umfasst klinische und Versorgungsforschung im Bereich klassischer Naturheilverfahren und Mind‐Body‐Therapien bei chronischen Erkrankungen. Sie hat über 150 Artikel in internationalen Zeitschriften publiziert.

Holger Cramer

PD Dr. Holger Cramer ist Forschungsleiter der Klinik für Naturheilkunde und Integrative Medizin der Kliniken Essen‐Mitte, Privatdozent an der Medizinischen Fakultät der Universität Duisburg‐Essen und Gastwissenschaftler an der Fakultät für Gesundheit der University of Technology Sydney, Australien. Seine Forschungsschwerpunkte sind nichtpharmakologische Verfahren bei chronischen Schmerzen und in der unterstützenden Krebstherapie. Er ist Autor von über 200 Publikationen in wissenschaftlichen Fachzeitschriften.

Thomas Rampp

Dr. Thomas Rampp ist Oberarzt in der Klinik für Naturheilkunde und Integrative Medizin und seit 2002 Leiter des Instituts für Naturheilkunde, Traditionelle Chinesische und Indische Medizin an den Kliniken Essen‐Mitte. Er ist Facharzt für Allgemeinmedizin mit den Forschungs‐ und Arbeitsschwerpunkten Traditionelle Heilverfahren und deren Anwendung, u. a. bei Schmerzerkrankungen.

Die Carstens-Stiftung aus Essen setzt sich seit 1982 für die Erforschung der Komplementärmedizin, Naturheilkunde und Homöopathie ein. Die laienverständliche Aufbereitung der Forschungsergebnisse erfolgt über den Förderverein Natur und Medizin e.V. in Form von Vorträgen und einer Mitgliederzeitschrift sowie durch themenspezifische Ratgeber, die vom KVC Verlag herausgegeben werden.

Immer gut informiert –

der Newsletter der
Carstens-Stiftung : Natur und Medizin

✓ einmal im Monat
✓ gratis
✓ jederzeit kündbar


Dieser Artikel erschien in der Kategorie: Rubrik: Neuerscheinungen KVC Verlag

Unterstützen Sie unsere Arbeit

und stärken Sie mit Ihrer Spende Naturheilkunde und Homöopathie.

 

„Der Arzt und die Ärztin der Zukunft sollen zwei Sprachen sprechen, die der Schulmedizin und die der Naturheilkunde und Homöopathie. Im Einzelfall sollen sie entscheiden können, welche Methode die beste für den Patienten ist.“

(Veronica Carstens)

Winterblues?
Wie Sie Ihre Stimmung aufhellen.

Gesund bleiben!
Wie Sie täglich vorbeugen.

Weihnachtsstress?
Wie Sie entspannt bleiben.

Immer gut informiert –

der Newsletter der
Carstens-Stiftung
 

✓ einmal im Monat
✓ gratis
✓ jederzeit kündbar

 

Mitglieder profitieren
mehrfach –

alle Infos zur
Fördermitgliedschaft

mehr erfahren

Unsere beliebtesten Artikel:

Bluthochdruck?
Was Sie jetzt tun können.

Ihre (innere) Uhr geht falsch?
Wie Sie sie richtig stellen.

Tierisch krank?
Homöopathie für Hund und Katze.