Carstens-Stiftung: Alois Schnaubelt Habilitationsprogramm

Rubrik: Habilitationsprogramm

Dr. Petra Voiß: Integrative Onkologie bei Brustkrebs

Im Rahmen des Alois Schnaubelt-Habilitationsprogramms ermöglicht die Carstens-Stiftung vier ÄrztInnen die Habilitation. Die Projekte sollen Erkenntnisse zur Prävention und integrativen Behandlung von Erkrankungen liefern, unter denen in der heutigen Zeit immer mehr Menschen leiden.

Dr. Petra Voiß, Oberärztin in der Klinik für Naturheilkunde und Integrative Medizin der Kliniken Essen-Mitte, legt ihren Fokus auf die Integrative Onkologie bei Mammakarzinom. Insbesondere wird sie die Wirksamkeit von naturheilkundlichen Therapien auf die Schlafqualität von Patientinnen mit Brustkrebs untersuchen – denn kurz nach Diagnosestellung leiden knapp 70% der Frauen unter beeinträchtigenden und diagnostisch ungünstigen Schlafstörungen. Wieso ihr gerade dieses Thema am Herzen liegt und welche Rückmeldungen sie von Betroffenen erhält, erläutert Dr. Voiß im Interview.

Dr. med. Petra Voiß

ist Oberärztin in der Klinik für Naturheilkunde und Integrative Medizin der Kliniken Essen-Mitte. Öffnet externen Link in neuem FensterMehr


Dieser Artikel erschien in der Kategorie: Rubrik: Habilitationsprogramm

Immer gut informiert –

der Newsletter der
Carstens-Stiftung : Natur und Medizin

✓ einmal im Monat
✓ gratis
✓ jederzeit kündbar

Mitglieder profitieren
mehrfach –

alle Infos zur
Fördermitgliedschaft

mehr erfahren

Unterstützen Sie unsere Arbeit

und stärken Sie mit Ihrer Spende Naturheilkunde und Homöopathie.

„Der Arzt und die Ärztin der Zukunft sollen zwei Sprachen sprechen, die der Schulmedizin und die der Naturheilkunde und Homöopathie. Im Einzelfall sollen sie entscheiden können, welche Methode die beste für den Patienten ist.“

(Veronica Carstens)