Integrative Medizin
Zum Hauptinhalt springen Zum Seiten-Footer springen
Studien kurz und knapp

Kann Osteopathie bei Schleudertrauma helfen?

Von Dr. Jürgen Clausen

Osteopathie Bewegungsapparat

Osteopathie ist eine mit den Händen durchgeführte ganzheitliche Heilmethode. Sie soll dazu in der Lage sein, die tatsächlichen Bewegungs- und Funktionsstörungen des menschlichen Körpers zu erkennen und zu behandeln, obwohl sich die aktuellen Symptome auch an einer ganz anderen Körperstelle zeigen können. Eine Studie untersucht, ob eine osteopathische Behandlung Patienten mit einem Schleudertrauma helfen kann.

Die Studie untersucht den Nutzen einer osteopathischen Behandlung nach einem Schleudertrauma (1). 42 Patienten mit Schleudertrauma (Durchschnittsalter 39 Jahre) nahmen an der Studie teil. Die Symptome bestanden bei allen Patienten seit wenigstens einem Jahr (bis zu 10 Jahre).

Newsletter Icon

Unseren Newsletter bestellen

  • ✓ einmal im Monat
  • ✓ gratis
  • ✓ jederzeit kündbar

jetzt abonnieren

In den ersten sechs Wochen erhielten die Patienten keine Behandlung. Anschließend erhielten sie fünf individuell zugeschnittene, osteopathische Anwendungen (eine Anwendung pro Woche). Mittels Fragebögen wurden die Bewegungseinschränkungen, Schmerzen und Lebensqualität der Patienten in verschiedenen Zeiträumen erhoben.

Vom behandlungsfreien Beginn an bis zum Ende der Behandlung nahmen Schmerzen und Bewegungseinschränkungen signifikant ab, während die Lebensqualität stieg. Dabei nahmen Schmerzen und Bewegungseinschränkungen signifikant stärker in der Behandlungsperiode ab, als in den ersten sechs behandlungsfreien Wochen. Die Einschätzung der Lebensqualität unterschied sich in beiden Phasen nicht deutlich.

Einschätzung

Die Schwäche des Studiendesigns ist den Autoren bewusst und wird diskutiert. Übrig bleibt daher eine sehr gut beschriebene, offene, nicht randomisierte Studie mit vielversprechendem Ergebnis. Die größte Schwierigkeit wird es später vermutlich sein darzulegen, ob sich eine osteopathische Behandlung von einer individuellen, intensiven, physiotherapeutischen Behandlung unterscheidet oder nicht.

Literatur

Schwerla, F., Kaiser, A.K.; Gietz, R.; Kastner, R. Osteopathic treatment of patients with long-term sequelae of whiplash injury: Effect on neck pain disability and quality of life. J Altern Complement Med 2013, 19(6): 543-549. Abstract