Neuerscheinung KVC Verlag: Ätherische Öle

Rubrik: Neuerscheinungen KVC Verlag

Ätherische Öle

Ätherische Öle sind nicht nur herrlich duftende Begleiter, sondern bieten darüber hinaus eine wunderbare Möglichkeit zur Gesundheitspflege. Apothekerin Gisela Hillert stellt in einer Neuerscheinung des KVC Verlages Aromen unterschiedlichster Pflanzen vor, von A wie Angelikawurzel bis Z wie Zypresse, die sich zu Körperölen oder Badezusätzen mischen lassen, aber auch zur Entgiftung oder bei Erkältungen eingesetzt werden können.

Bereits bei den Ägyptern, im antiken Rom und in der mittelalterlichen Klostermedizin wurde das reichhaltige Potenzial von Aromamischungen für Gesundheit und Wohlbefinden geschätzt. Heute findet dieses alte Erfahrungswissen vielfach wissenschaftliche Bestätigung – und ist aktueller denn je. Denn in einer Zeit, in der Menschen sich durch ihre Lebens- und Arbeitsweise oft aus ihrem natürlichen Gefüge gerissen fühlen, können ätherische Öle wertvolle Begleiter sein, um die Harmonie von Körper, Geist und Seele wiederherzustellen.

So helfen Orange, Lavendel und Melisse beim Stress-Abbau, wenn sie etwa als Badezusatz nach einem anstrengenden Arbeitstag ihre  Wirkung entfalten. Aus Johanniskraut, Latschenkiefer und Wacholder lassen sich feine Massageöle mischen, die Muskulatur und Gelenke entspannen. Ein Leberwickel, getränkt mit Rosmarin, Ingwer und Kardamom, regt die Durchblutung an, fördert Gallresektion und Verdauung und unterstützt damit den Stoffwechsel.

Das leserfreundliche Buch lässt sich in drei große Abschnitte einteilen. Eingeführt wird der Leser zunächst in eine kleine Kulturgeschichte des Duftes, ergänzt von aktuellen Erkenntnissen zu Düften und dem Riechen. Der zweite Abschnitt des Buches bildet den Hauptteil: 46 ätherische Öle werden jeweils in einem Steckbrief vorgestellt, mit Hinweisen zu Inhaltsstoffen, Wirkungen und Anwendungsmöglichkeiten. Abgerundet wird der Ratgeber schließlich durch einen großen Teil mit Rezepten zum Wohlfühlen, Rezepten für die Gesundheit und Hinweisen zum richtigen Mischen.

Gisela Hillert

Gisela Hillert ist Apothekerin mit den Schwerpunkten Naturheilkunde und Integrative Medizin. Sie absolvierte zahlreiche Fortbildungen, insbesondere im Bereich Palliative Care. Ihre Ausbildung zur Aromaexpertin absolvierte sie an der Bahnhof-Apotheke Kempten mit einer Projektarbeit zur Aromapflege in der Altenpflege. Seit 2013 arbeitet Frau Hillert als Referentin zur Aromatherapie. Sie ist Mitglied und seit 2015 Fachbeirätin im Vorstand von Forum Essenzia e.V. Frau Hillert ist Mitglied und beratende Expertin von Natur und Medizin.

Die Carstens-Stiftung aus Essen setzt sich seit 1982 für die Erforschung der Komplementärmedizin, Naturheilkunde und Homöopathie ein. Die laienverständliche Aufbereitung der Forschungsergebnisse erfolgt über den Förderverein Natur und Medizin e.V. in Form von Vorträgen und einer Mitgliederzeitschrift sowie durch themenspezifische Ratgeber, die vom KVC Verlag herausgegeben werden.

Immer gut informiert –

der Newsletter der
Carstens-Stiftung : Natur und Medizin

✓ einmal im Monat
✓ gratis
✓ jederzeit kündbar


Dieser Artikel erschien in der Kategorie: Rubrik: Neuerscheinungen KVC Verlag

Unterstützen Sie unsere Arbeit

und stärken Sie mit Ihrer Spende Naturheilkunde und Homöopathie.

 

„Der Arzt und die Ärztin der Zukunft sollen zwei Sprachen sprechen, die der Schulmedizin und die der Naturheilkunde und Homöopathie. Im Einzelfall sollen sie entscheiden können, welche Methode die beste für den Patienten ist.“

(Veronica Carstens)

Erkältung?
Was Sie jetzt tun können.

Erntezeit?
Was Äpfel und Kartoffeln können.

Im Herbst in den Wald?
Was der Wald kann.

Immer gut informiert –

der Newsletter der
Carstens-Stiftung
 

✓ einmal im Monat
✓ gratis
✓ jederzeit kündbar

 

Mitglieder profitieren
mehrfach –

alle Infos zur
Fördermitgliedschaft

mehr erfahren

Unsere beliebtesten Artikel:

Bluthochdruck?
Was Sie jetzt tun können.

Ihre (innere) Uhr geht falsch?
Wie Sie sie richtig stellen.

Tierisch krank?
Homöopathie für Hund und Katze.