CAM-News Buchbesprechungen

Sepia tanzt allein

Homöopathische Persönlichkeitsprofile in der Tanzfotografie

Von Calcium carbonicum (“ist gerne zu Hause”) bis Cannabis indica (“verliert den Faden”), und von Tarentula hispanica (“tanzt unaufhörlich”) bis Silicea (“vergisst niemals”) erzählen die Bildkompositionen des Fotokunstbandes von den hellen und dunklen Aspekten der homöopathischen Typen und ihrer bestechend schönen Einzigartigkeit.

Schon oft sind aus der Verbindung von Tanz und Fotografie wunderbare Bildserien entstanden, aber noch nie hat sich diese so vielversprechende Kombination eines so ungewöhnlichen und überraschenden Themas angenommen: „Aspekte homöopathischer Arzneimittel tänzerisch inszenieren und als Bildkomposition festhalten“.

Die hochprofessionelle Arbeit der mehrfach ausgezeichneten deutschen Choreographin und Regisseurin Andrea Simon und die beeindruckenden Fotografien des Schweizers Andreas J. Etter, einem der derzeit besten Tanzfotografen, garantieren hohe Qualität und einzigartigen Kunstgenuss. Fachlich unterstützt werden sie dabei von dem deutschen homöopathischen Arzt und Psychiater Ulrich Koch, der sich natürlich hervorragend auskennt mit den hellen und dunklen Seiten der vielseitigen, homöopathischen Typen.

Homöopathie

aus Sicht der
Carstens-Stiftung : Natur und Medizin


mehr

In zweijähriger Arbeit entstanden die inszenierten Bilderstrecken und dazugehörenden pointierten Texte. Professionelle Tänzerinnen und Tänzer begegneten auf Augenhöhe Kindern und Jugendlichen vor der Kamera. Intensiv und hochdynamisch interpretieren die Autoren die unterschiedlichen Charakteristika bekannter und z. T. seltener verordneten Arzneimittel, unter denen sich auch neuere Arzneien befinden, wie z.B. Pavo cristatus. Mit der fachlichen Rückendeckung von Ulrich Koch entstanden künstlerische Interpretationen, einfühlsam und kühn zugleich.

Weitere Informationen auch unter: Öffnet externen Link in neuem Fensterwww.sepiabook.com

Der Bildband ist erhältlich bei ff publishers, Preis 49,90 Euro. Bestellung Öffnet externen Link in neuem Fensterhier.

Karen Hoffschulte

Karen Hoffschulte, M.A.
Medizinredakteurin bei Natur und Medizin

Telefon: 0201 56 305 62
E-Mail: Öffnet ein Fenster zum Versenden der E-Mailk.hoffschulte@naturundmedizin.de

Immer gut informiert –

der Newsletter der
Carstens-Stiftung : Natur und Medizin

✓ einmal im Monat
✓ gratis
✓ jederzeit kündbar

Mitglieder profitieren
mehrfach –

alle Infos zur
Fördermitgliedschaft

mehr erfahren

Unterstützen Sie unsere Arbeit

und stärken Sie mit Ihrer Spende Naturheilkunde und Homöopathie.

„Der Arzt und die Ärztin der Zukunft sollen zwei Sprachen sprechen, die der Schulmedizin und die der Naturheilkunde und Homöopathie. Im Einzelfall sollen sie entscheiden können, welche Methode die beste für den Patienten ist.“

(Veronica Carstens)