CAM-News

Die Carstens-Stiftung und der DZVhÄ laden ein zum Dozententreffen 2017

Konsensuskonferenz und Didaktikworkshop vom 1. bis 2. April 2017 zum Thema: Homöopathie in der universitären Lehre

Agenda

  1. Einführung in das Thema, Ist-Zustand (Jens Behnke)
  2. Diskussion über ein Curriculum für den Homöopathieunterricht an Universitäten. Ziel ist hierbei, eine Einigung über bestimmte Minimalanforderungen, bspw. im Hinblick auf wissenschaftliche Anschlussfähigkeit der Lehrinhalte, zu erzielen.
  3. Möglichkeiten des studentischen Unterrichtes und deren Planung, Fördermöglichkeiten (Sigrid Kruse, N.N.)
  4. Didaktik im studentischen Unterricht (und auch sonst) (Karoline Ketzdorn)

Referenten

Sigrid Kruse, Karoline Kretzdorn, Jens Behnke, N.N.

Weitere Informationen

zu bspw. Kosten und Unterbringungsempfehlungen finden Sie in Leitet Herunterladen der Datei eindiesem PDF.

Dr. Jens Behnke, Carstens-Stiftung : Natur und Medizin

Dr. Jens Behnke

Dr. phil. Jens Behnke
Homöopathie in Forschung und Lehre

Telephon: 0201 56 305 13 und 0178 5594 308
E-Mail: Öffnet ein Fenster zum Versenden der E-Mailj.behnke@carstens-stiftung.de

Homöopathie

aus Sicht der Carstens-Stiftung : Natur und Medizin


mehr

Immer gut informiert –

der Newsletter der
Carstens-Stiftung : Natur und Medizin

✓ einmal im Monat
✓ gratis
✓ jederzeit kündbar

Mitglieder profitieren
mehrfach –

alle Infos zur
Fördermitgliedschaft

mehr erfahren

Unterstützen Sie unsere Arbeit

und stärken Sie mit Ihrer Spende Naturheilkunde und Homöopathie.

„Der Arzt und die Ärztin der Zukunft sollen zwei Sprachen sprechen, die der Schulmedizin und die der Naturheilkunde und Homöopathie. Im Einzelfall sollen sie entscheiden können, welche Methode die beste für den Patienten ist.“

(Veronica Carstens)