Kleinanzeigen und News aus der Welt der Komplementärmedizin auf Carstens-stiftung.de.

Rubrik: CAM-News

Ausschreibung Ernst-Domin-Promotionsstipendium

Bewerben bis zum 30.04.2017 per E-Mail.

Das Institut für Sozialmedizin, Epidemiologie und Gesundheitsökonomie ist der Teil der Charité Universitätsmedizin Berlin.

Die Forschungsprojekte des Instituts sind auf die Hauptbereiche Epidemiologie und Prävention, Komplementäre und Integrative Medizin, Gesundheitsökonomie und Gesundheitssystemforschung sowie globale Gesundheitswissenschaften fokussiert. Im Projektbereich Komplementäre und Integrative Medizin vergibt das Institut aktuell maximal zwei Ernst-Domin-Promotionsstipendien für Absolventen der Humanmedizin oder Psychologie.

Ziele

Ziel des Ernst-Domin-Promotionsstipendiums ist es, Absolventen der Humanmedizin oder Psychologie bei der Durchführung von Forschungsprojekten im Bereich Komplementärmedizin und Intergrative Medizin zu unterstützen und zu fördern. Das Stipendium wird finanziert durch das Erbe von Herrn Dr. Ernst Domin, der an der wissenschaftlichen Fortentwicklung der Komplementärmedizin ein großes Interesse hatte.

Fördermöglichkeiten

Das Stipendium wird zunächst für ein Jahr vergeben. Eine Verlängerung für ein weiteres Jahr ist auf Antrag möglich. Der Stipendiengrundbetrag beläuft sich auf 1200 € pro Monat und kann durch einen Familien- bzw. Kinderzuschlag ggf. erhöht werden.

Voraussetzungen/Antragstellung

Bitte senden Sie Ihren Lebenslauf und eine strukturierte Beschreibung Ihres Promotionsvorhabens (maximal drei Seiten) unter Angabe des Hintergrundes, der Vorarbeiten, der Ziele, der Arbeitsmethoden und des Zeitplans bis zum 30.04.2017 per E-Mail an Öffnet ein Fenster zum Versenden der E-Mailmargit.cree@charite.de. Auf Öffnet externen Link in neuem Fensterunserer Homepage können Sie sich über das Forschungsspektrum unseres Instituts informieren und gern Prof. Brinkhaus (Kontaktdaten siehe unten) vorab kontaktieren.

Fragen und Kontakt

Fragen zur Bewerbung: Annina Tix (030/450-529142, Öffnet ein Fenster zum Versenden der E-Mailannina.tix@charite.de

Fragen zum Promotionsverfahren: PD Dr. Anne Berghöfer (030-450-529034, Öffnet ein Fenster zum Versenden der E-Mailanne.berghoefer@charite.de)

Fragen zu Forschungsinhalten im Bereich Komplementärmedizin: Herr Prof. Benno Brinkhaus (030-450-529079, Öffnet ein Fenster zum Versenden der E-Mailbenno.brinkhaus@charite.de) bzw. Herr Dr. Michael Teut (030-450-529128, Öffnet ein Fenster zum Versenden der E-Mailmichael.teut@charite.de)

Anzeigen und News

aus der Welt der Komplementärmedizin

mehr


Immer gut informiert –

der Newsletter der
Carstens-Stiftung : Natur und Medizin

✓ einmal im Monat
✓ gratis
✓ jederzeit kündbar

Mitglieder profitieren
mehrfach –

alle Infos zur
Fördermitgliedschaft

mehr erfahren

Unterstützen Sie unsere Arbeit

und stärken Sie mit Ihrer Spende Naturheilkunde und Homöopathie.

„Der Arzt und die Ärztin der Zukunft sollen zwei Sprachen sprechen, die der Schulmedizin und die der Naturheilkunde und Homöopathie. Im Einzelfall sollen sie entscheiden können, welche Methode die beste für den Patienten ist.“

(Veronica Carstens)