Integrative Medizin
Zum Hauptinhalt springen Zum Seiten-Footer springen
Elke Hochenleitner über Hypnose als unterstützendes Therapieverfahren in der Pädiatrie
Unsere Projekte

Elke Hochenleitner über Hypnose als unterstützendes Therapieverfahren in der Pädiatrie

Von Redaktion Carstens-Stiftung

Pädiatrie Hypnose

Dank der Beiträge der Fördermitglieder von Natur und Medizin e.V. kann die Carstens-Stiftung über drei Jahre ein Projekt zur Integrativen Pädiatrie realisieren. Dabei sollen Verfahren aus der Naturheilkunde mit konventionellen Maßnahmen zum Wohl der kleinen Patienten kombiniert werden.

Elke Hochenleitner führt eine Praxis für Hypno-Systemische Therapie und bietet Fortbildungen in Hypnose für Ärzte, Krankenschwestern und Pflegende an. Im Video erklärt sie, wie therapeutisch eingesetzte Hypnose funktioniert, welche Rolle dabei das Unbewusste und die Imagination spielen und wieso sich dieses Verfahren gerade in der Behandlung von Kindern eignet – zur Linderung von Schmerzempfinden und Angstgefühlen.

Elke Hochenleitner

war Krankenschwester und Systemische Familientherapeutin. Nun führt sie eine private Praxis für Hypno-Systemische Therapie für Erwachsene und Kinder in Fridolfing. Weitere Informationen

Elke Hochenleitner erläutert die Einsatzmöglichkeiten von Hypnose in der Kinder- und Jugendmedizin.