Integrative Medizin
Zum Hauptinhalt springen Zum Seiten-Footer springen
Carstens-Stiftung: Neues aus der Welt der Naturheilkunde und Komplementärmedizin
Integrative Medizin: News

Charité sucht Studienteilnehmer mit Neurodermitis

Von Redaktion Carstens-Stiftung

Neurodermitis Komplementärmedizin

Helfen Hypnotherapie, intermittierendes Fasten mit Ernährungsumstellung und/oder Sport- bzw. Bewegungstherapie bei Atopischer Dermatitis? Finden Sie es zusammen mit der Berliner Charité heraus!

Die Atopische Dermatitis (Neurodermitis) ist primär eine Erkrankung im Kindesalter, jedoch sind auch etwa 1-3% der Erwachsenen betroffen. Die Erkrankung kann insbesondere durch den damit verbundenen Juckreiz zu Schlafstörungen und auch zu Einschränkungen des Wohlbefindens, der Lebensqualität und sogar der Berufsausübung führen. In den letzten Jahren hat es gravierende Fortschritte in der Behandlung der Atopischen Dermatitis mit konventioneller Medizin gegeben. Häufig werden Verfahren der sogenannten komplementären und integrativen Medizin und Lebensstilmodifikationen von Patienten mit AD eingesetzt, die Wirksamkeit dieser Verfahren ist jedoch nicht eindeutig belegt.

Die Charité möchte mit der CAMATOP II Studie die Effekte und Therapiesicherheit von Hypnotherapie bzw. Fasten mit Ernährungsumstellung bzw. Sport mit Bewegungstherapie jeweils im Vergleich zu einer Kontrollgruppe ohne spezielle Studienbehandlung untersuchen.

Sie können an der Studie teilnehmen, wenn Sie:

  • 18 bis 65 Jahre alt sind,
  • an einer Atopischen Dermatitis (Neurodermitis) erkrankt sind,
  • keine Hypnotherapie oder intermittierendes Fasten (innerhalb der letzten 3 Monate) durchgeführt haben, und
  • weniger als 2½ Stunden pro Woche Sport/Bewegung von mittlerer bis hoher Intensität (in den letzten 3 Monaten) gemacht haben.

Sollten Sie an der Studie teilnehmen, erhalten Sie kostenlos per Zufallsprinzip entweder:

  • 5 Termine Hypnotherapie oder
  • 5 Termine zu intermittierendem Fasten mit Ernährungsumstellung oder
  • 5 Termine mit Sport-/Bewegungstherapie.

Die Studie wird in den Räumen des Institutes für Sozialmedizin, Epidemiologie und Gesundheitsökonomie, Charité – Universitätsmedizin am Campus Charité Mitte, Luisenstraße 57, in 10117 Berlin, bzw. für die Intervention Sport-/Bewegungstherapie im Zentrum für ambulante Rehabilitation (ZaR) in der Gartenstraße 5, 10115 Berlin, durchgeführt.

Weitere Informationen:

Telefon: (030) 450 529 262

E-Mail: camatop@charite.LÖSCHEN.de