Welchen Sport bei Kreuzschmerzen?

Rubrik: CAM-News

Welche Sportart hilft bei chronischem nicht-spezifischem Kreuzschmerz am besten?

Das Bundesministerium für Bildung und Forschung fördert die Klärung dieser Frage.

Chronische Rückenschmerzen sind weit verbreitet und für die Betroffenen oft mit starken Einschränkungen im Alltag und Einbußen in der Lebensqualität verbunden. Zur Behandlung wird von der Arbeitsgemeinschaft der Wissenschaftlichen Medizinischen Fachgesellschaften bei chronischem nicht-spezifischem Kreuzschmerz Bewegung empfohlen. Welche Sportart es jedoch genau sein soll, liegt im Ermessen der Betroffenen sowie ihrer behandelnden Ärztinnen.

Das Bundesministerium für Bildung und Forschung fördert aktuell eine Netzwerk-Metaanalyse zur Klärung der Frage, welche Form der Bewegung am wirksamsten ist (Förderkennzeichen: 01KG1905). Kürzlich hat die Forschungsabteilung des Lehrstuhls für Naturheilkunde und Integrative Medizin der Evang. Kliniken Essen-Mitte gGmbH das Protokoll hierzu veröffentlicht. (1)

 

(1) Anheyer D, Klose P, Koch AK, et al. Comparative efficacy of different exercise interventions in chronic non-specific low back pain: protocol of a systematic review and network meta-analysis. BMJ Open 2020;10:e036050. doi:10.1136/ bmjopen-2019-036050. Link


Dieser Artikel erschien in der Kategorie: Rubrik: CAM-News

Unterstützen Sie unsere Arbeit

und fördern Sie mit Ihrer Spende aktiv Forschung zur Komplementärmedizin.

 

„Der Arzt und die Ärztin der Zukunft sollen zwei Sprachen sprechen, die der Schulmedizin und die der Naturheilkunde und Homöopathie. Im Einzelfall sollen sie entscheiden können, welche Methode die beste für den Patienten ist.“

(Veronica Carstens)

Erkältung?
Was Sie jetzt tun können.

Erntezeit?
Was Äpfel und Kartoffeln können.

Im Herbst in den Wald?
Was der Wald kann.

Immer gut informiert –

der Newsletter der
Carstens-Stiftung
 

✓ einmal im Monat
✓ gratis
✓ jederzeit kündbar

 

Mitglieder profitieren
mehrfach –

alle Infos zur
Fördermitgliedschaft
 

mehr erfahren

Bluthochdruck?
Was Sie jetzt tun können.

Ihre innere Uhr geht falsch?
Wie Sie sie richtig stellen.

Tierisch krank?
Homöopathie für Hund und Katze.