Carstens-Stiftung: Roter Ginseng stärkt das Immunsystem

Rubrik: Studien kurz und knapp

Roter Ginseng stärkt das Immunsystem

Wurzelextrakt zeigte sich im Laborversuch erfolgreich gegen Grippeviren: Altbewährtes auf dem Prüfstand: Stärkt Ginseng die Abwehrkräfte?

In einem Laborversuch an menschlichen Lungenzellen und Mäusen erwies sich Roter Ginseng-Extrakt als potentes Mittel gegen Influenza-A-Viren. Sowohl im Zell- als auch im Tierversuch hemmte der pflanzliche Extrakt Entzündungsprozesse und aktivierte die Abwehrfunktion des Immunsystems.

Unser Kompass Komplementärmedizin (KoKo)

Zu diesem Thema ist im Mitgliederbereich von Natur und Medizin ein Kompass Komplementärmedizin (KoKo) als Download erhältlich. Der KoKo ist ein Mini-Ratgeber, der alle zwei Monate kostenlos und exklusiv für unsere Mitglieder von Natur und Medizin erscheint.

 Zudem verlangsamte der Ginseng die Vermehrung der Grippeviren in den Zellen. Die Wissenschaftler schlussfolgern aus dem Versuch, dass der Rote Ginseng nicht nur das Potenzial hat, eine schon bestehende Grippeinfektion zu lindern, sondern auch, sie zu verhindern. Angesichts rasch mutierender Influenza-Viren und zunehmend schwieriger Schutzimpfungen böte sich hiermit eine Alternative.

Einschätzung:

Die vorläufigen Ergebnisse des Versuchs bestätigen die jahrhundertelange Anwendung der Ginsengwurzel im Rahmen des asiatischen Heilsystems – eine Prüfung am Menschen steht jedoch noch aus.

Literatur

Lee JS, Hwang HS, Ko E-J, Lee Y-N, Kwon Y-M, Kim, M-C, Kang S-M. Immunomodulatory activity of red ginseng against influenza A virus infection. Nutritients 2014; 6(2): 517-529 Opens external link in new windowAbstract


Dieser Artikel erschien in der Kategorie: Rubrik: Studien kurz und knapp

Unterstützen Sie unsere Arbeit

und stärken Sie mit Ihrer Spende Naturheilkunde und Homöopathie.

 

„Der Arzt und die Ärztin der Zukunft sollen zwei Sprachen sprechen, die der Schulmedizin und die der Naturheilkunde und Homöopathie. Im Einzelfall sollen sie entscheiden können, welche Methode die beste für den Patienten ist.“

(Veronica Carstens)

Erkältung?
Was Sie jetzt tun können.

Erntezeit?
Was Äpfel und Kartoffeln können.

Im Herbst in den Wald?
Was der Wald kann.

Immer gut informiert –

der Newsletter der
Carstens-Stiftung
 

✓ einmal im Monat
✓ gratis
✓ jederzeit kündbar

 

Mitglieder profitieren
mehrfach –

alle Infos zur
Fördermitgliedschaft

mehr erfahren

Unsere beliebtesten Artikel:

Bluthochdruck?
Was Sie jetzt tun können.

Ihre (innere) Uhr geht falsch?
Wie Sie sie richtig stellen.

Tierisch krank?
Homöopathie für Hund und Katze.