Carstens-Stiftung: Neues aus der Welt der Naturheilkunde und Komplementärmedizin

Rubrik: CAM-News

Hierarchisations- und Fallseminar vom 14.-15.4. in Regenstauf

Für Studierende der Human-, Zahn- und Tiermedizin sowie der Pharmazie.

Anhand konkreter Fälle üben die Teilnehmer die Themenkomplexe Fallanalyse, Hierarchisation und Repertorisation. Schwerpunktthema sind die Metalle in der homöopathischen Materia Medica, wie z.B. Aluminium, Ferrum, Aurum, Zincum u.a. sowie einige ihrer Salze. Die wesentlichen Elemente der Arzneimittelbilder werden übersichtlich dargestellt und Leitsymptome herausgearbeitet. Geleitet wird der Workshop von Dr. Thomas und Katrin Quak.

Termin

Der Workshop beginnt am Samstag, 14.04. um 9:00 Uhr und endet am Sonntag, 15.04.18 voraussichtlich um 17:00 Uhr.

Kosten

Die Kosten für den Workshop, Verpflegung und Übernachtung werden von der Öffnet externen Link in neuem FensterSanddorf-Stiftung übernommen. Es wird eine Teilnahmegebühr von 15 Euro erhoben. Anreisekosten sind selbst zu tragen.

Organisatorisches

Teilnahmeberechtigt sind Studierende der Human-, Zahn- und Tiermedizin und der Pharmazie. Die Teilnehmerzahl ist auf 20 begrenzt. Die Plätze werden in der Reihenfolge des Anmeldeeingangs vergeben. Regelmäßige Öffnet externen Link in neuem FensterArbeitskreisteilnehmer werden bevorzugt.

Ort und Anreise

Schloss Spindlhof
Spindlhofstraße 23
93128 Regenstauf

Mit Bus und BahnBis Regensburg/Hauptbahnhof mit dem Zug, dann weiter mit dem Regionalbus Linie 41 Richtung Schwandorf. An der Haltestelle "Regenstauf-Regenbrücke" aussteigen. Von hier aus sind es noch ca. 500m zu Fuß entlang der Spindlhofstraße. Das Schloss befindet sich auf der linken Seite.Oder:Fahren Sie mit dem Zug bis Bahnhof Regenstauf und von dort weiter mit dem City-Bus bis zur Haltestelle "Regenbrücke". Von hier aus sind es noch ca. 500m zu Fuß entlang der Spindlhofstraße. Das Schloss befindet sich auf der linken Seite.


Dieser Artikel erschien in der Kategorie: Rubrik: CAM-News