16.04.2012

Homöopathie und Frauenheilkunde

Referenten: Dr. Elsbeth Saucke und Dr. Heinrich Kuhn
Direkt nach den Jubiläumsfeierlichkeiten zum 20-jährigen Bestehen des Wilseder Forums beschloss das Abschlussplenum: Das Thema des 42sten Wilseder Forums wird »Homöopathie in der Frauenheilkunde« lauten.

Die Sprecher des Wilseder Forums, Jonas Lahr und Ole Rössmann, konnten kompetente Referenten zum Thema gewinnen:

Dr. Elsbeth Saucke, Köln
Dr. Heinrich Kuhn, Altensteig

Näheres zum Vortrag von Dr. Saucke:
Kurze Einführung in die Homöopathie: Begriffsklärung und Grundzüge der homöopathischen Arbeit.
Danach zwei Einzelfälle/Kasuistiken zum Thema:
  • Geburtshilfliche Probleme
  • Amenorrhoe / Oligomenorrhoe mit Kinderwunsch
Bei der Falllösung ist Mitarbeit erwünscht; die Mitnahme eines Repertoriums sowie einer kurzgefassten Arzneimittellehre zur Mitteldifferenzierung wäre von Vorteil.
Abschließend werden die erarbeiteten und infrage kommenden Arzneimittel dargestellt und differenziert.

Programm
Download des .
 
 
Diese Seite
per Email versenden
drucken
share on facebook
 
> Vermittlung von Ansprechpartnern an Ihrer Universität
> Unterstützung bei der Etablierung eines Arbeitskreises (AK)
> Vernetzung der AKs im "Wilseder Forum"
> Unterstützung bei Ihrer (komplementärmedizinischen) Doktorarbeit
> Möglichkeit zur Publikation der Doktorarbeit im KVC Verlag
> Recherche in der Fachbibliothek für Komplementärmedizin
> Kostenfreie Recherche in wissenschaftlichen Datenbanken
> Anzeigen auf Carstens-Stiftung.de (Famulaturen, Praktika etc.)
[mehr]
Sie können das Plakat herunterladen oder in der Stiftung unter 0201-56305-10 als Farbkopie anfordern. [mehr]
 
© 2011-2014 Karl und Veronica Carstens-Stiftung | Im Stifterverband für die Deutsche Wissenschaft | Am Deimelsberg 36 | 45276 Essen | Telefon: +49 0201 563050 | Telefax: +49 0201 56305 30